Wenn sich Berufliches in Privates mischt, dann braucht es auch zuhause einen VORSTAND, der ordnend eingreift. Durch ihn wird Raum geschaffen, wenn man ihn braucht, und es werden Freiräume eröffnet, wie man sie braucht. Ansonsten hält er sich elegant im Hintergrund.

Wenn sich Berufliches in Privates mischt, dann braucht es auch zuhause einen VORSTAND, der ordnend eingreift. Durch ihn wird Raum geschaffen, wenn man ihn braucht, und es werden Freiräume eröffnet, wie man sie braucht. Ansonsten hält er sich elegant im Hintergrund.